Stéphan Hessel - Empört Euch ! Buchcover

Empört Euch! (Indignet-vous!) ist ein kleines Heftlein, dass in seiner Erstauflage im Oktober 2010 erschien ist und seit dem weltweit von Millionen Menschen gelesen wurde. In Deutschland erschien es zu Jahresbeginn 2011.

Stéphan Hessel wird in der jüngeren Generation hauptsächlich durch seine Streitschrift Empört Euch! bekannt. Stéphan Hessel, am 20. Oktober 1917 in Berlin geboren, flüchtete vor den Nazis und schloss sich der französischen Résistance an. Nach dem Krieg wird er zum diplomatischen Dienst für Frankreich berufen, wo er an der UN Menschenrechtcharta mitwirkte. Der 93jährige ist nicht altersmilde geworden, sondern ein scharfer Verteidiger dieser universellen Menschenrechte.

Man wagt uns zu sagen, der Staat könne die Kosten dieser sozialen Errungenschaften nicht mehr tragen. Aber wie kann heute das Geld dafür fehlen, da doch der Wohlstand so viel größer ist als zur Zeit der Befreiung, als Europa in Trümmern lag? Doch nur deshalb, weil die Macht des Geldes – die so sehr von der Résistance bekämpft wurde – niemals so groß, so anmaßend, so egoistisch war wie heute, mit Lobbyisten bis in die höchsten Ränge des Staates. In vielen Schaltstellen der wieder privatisierten Geldinstitute sitzen Bonibanker und Gewinnmaximierer, die sich keinen Deut ums Gemeinwohl scheren. Noch nie war der Abstand zwischen den Ärmsten und den Reichsten so groß. Noch die war der Tanz um das goldene Kalb – Geld, Konkurrenz – so entfesselt.

Schreibt Hessel im 2. Kapitel „Widerstand kommt aus Empörung“.
Es ist nicht der Zorn eines alten, verbitterten Mannes der sich hier niederschlägt, es ist vielmehr das, was viele Bürger in diesem Land denken, was Hessel hier zusammenfasst und zu Papier bringt.

Der Autor bleibt nicht bei seiner Entrüstung, sondern er er fordert auf, sich dagegen aufzulehnen. Allein schon durch seine die Aufforderung Empört Euch!, ist ein erster Schritt getan, für mehr soziale Gerechtigkeit, für mehr Demokratie, für mehr Menschenwürde.

Es ist höchste Zeit, dass Ethik, Gerechtigkeit, nachhalitiges Gleichgewicht unser Anliegen werden.

Neues schaffen heißt
Widerstand leisten.
Widerstand leisten heißt
Neues schaffen.

Stéphan Hessel

Fazit:
Stéphan Hessel zeigt keine neuen Revolutionären Ideen, aber es gelingt ihm in knappen 30 Seiten, die Ursachen, die kranken Zustände und friedliche Lösungen für die Ungerechtigkeiten dieser Welt aufzuzeigen.
Es ist ein Traktat, „gegen Diktatur des Finanzkapitalismus, gegen die Unterdrückung von Minderheiten, gegen die Umweltzerstörung auf unserem Planeten“.

Fakten

One thought on “Stéphane Hessel – Empört Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.